Holzäppelgelee

Die Früchte werden aufwendig von meist einzeln stehenden Wild-Apfelbäumen des Osterzgebirges geerntet, zu Saft und danach zu einem köstlichen Holzäppelgelee verarbeitet.
Unser Gelee ist sehr fruchtig und wohlschmeckend.

Abpackungen:

150g – 3,80 €

250g – 5,50 €

Holzäppeltee

Viel Mühe macht nicht nur die Ernte, es dauert seine Zeit, bis ein Eimer mit den kleinen Früchten gefüllt, alle gewaschen sind und zur Trocknung gebracht werden können. Nach einem aufwendigen Trocknungsvorgang dann noch verpacken und etikettieren, bis er dann endlich fertig ist unser Holzäppeltee aus dem Osterzgebirge. Manchmal kann man ihn auch verkosten, wenn wir mit unserem Infostand unterwegs sind. Denn dann haben wir fast immer eine Kanne vom leckeren Tee dabei.

Abpackungen:

100g – 4,80 €

Der Genuss von Holzäppeltee kann einen wertvollen Beitrag zur Deckung des Vitamin C -Bedarfs leisten. 2 Tassen Tee (je 150ml) enthalten bereits 30% des täglichen Bedarfs an Vitamin C. (Untersuchung 2007/08 des Julius-Kühn Institutes Dresden-Pillnitz).

Der Tee wurde deshalb früher zur Fiebersenkung verabreicht.

Gerne legen wir eine Anleitung zur Zubereitung bei, damit unser Holzäppeltee nicht nur schmeckt, sondern auch möglichst viel vom wertvollen Vitamin C bei der Zubereitung erhalten bleibt.

Natürlich kann es sein, dass bedingt durch schlechte Ernten oder Komplettausfall kein Tee oder Gelee hergestellt werden kann. Das tut uns natürlich leid, aber ist nicht zu ändern. Schließlich handelt es sich um Naturprodukte. Wir haben es also nicht immer in der Hand, versichern aber, immer unser Bestmöglichstes zu tun.

Sächsischer Wildapfelbrand

Bis heute bleibt es ein Rätsel, wie es 2012 gelang, eine ausreichende Menge dieser winzigen Äpfel zu sammeln. Angekommen in der Brennerei ein nochmaliges Sortieren, dann waschen und zerkleinern. Die Gärung gestaltet sich etwas schwierig- es fehlt einfach der Saft. Auch das Befüllen der kleinen kupfernen Brennblase ist eine Herausforderung. Drei Monate im Edelstahl gelagert, auf Trinkstärke herabgesetzt und per Hand abgefüllt und ausgestattet steht der „sortenreine“* Brand von Malus sylvestris exklusiv zur Verfügung.

(* „artreine“ beim Wild-Apfel)

Siegbert Hennig, Destillateurmeister der Spezialitätenbrennerei Prinz zur Lippe
Füllmenge: 0,1 Liter

42 %

12,00 €/ Flasche

Gebrannt und abgefüllt in der Meissener Spezialitätenbrennerei Prinz zur Lippe.

Auf welchem Weg kommt man an unsere Produkte?

Selbstabholung
Eine Möglichkeit ist die Selbstabholung bei uns. Wir bitten um vorherige Absprache.

Wir freuen uns auch über jeden Besuch an einem unserer Infostände, denn auch dort haben wir unsere Holzäppelprodukte dabei.

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 1573 8711408

E-Mail: osterzgebirge@wildapfel.info

Bestellung und Versand
Wir versenden unsere Produkte natürlich auch. Wir bemühen uns, alles zügig auf den Versandweg zu bringen, dann natürlich zzgl. des allgemein üblichen Portos.

Bestellungen unter:

Telefon: +49 (0) 1573 8711408

E-Mail: osterzgebirge@wildapfel.info

Ein wichtiger Hinweis dazu:

Alles soll unversehrt den Postweg überstehen. Die Vergangenheit hat uns diesbezüglich belehrt.

Deswegen verpacken wir unsere Produkte sehr aufwendig und bruchsicher. Wir bitten um Verständnis, dass wir 2,50 € je Paket (außer Tee) für den Verpackungsaufwand berechnen.

Weitere Anbieter
Verkaufsstellen

Ein Dank an alle, die unsere Holzäppelprodukte mit anbieten und damit die Erhaltung des Wild-Apfels im Osterzgebirge unterstützen.

Hersteller